Wir machen aus guten Ideen gute Projekte.

FRONTERIS Energie ist seit 20 Jahren als Projektierer im Bereich der Erneuerbaren Energie-Quellen Sonne, Wind und Biogas tätig.
Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Entwicklung der Energieerzeugung entscheidend voran zu bringen und verantwortungsvoll mit den vorhandenen Ressourcen umzugehen.

Dafür erarbeiten wir wirtschaftliche Ideen und Konzepte zur zuverlässigen Erzeugung von Energie aus Sonne, Wind und Biogas für ein optimales Zusammenspiel von Ökologie und Ökonomie.

20 Jahre erfolgreich umgesetzte Projekte:

Mit über 330 MW installierter Leistung – aufgeteilt auf die grünen Energiequellen Sonne, Wind und Biogas – gehören wir zu den Pionieren am Markt der Erneuerbaren Energien in Bayern.

Energiekompetenz entlang der vollen Wertschöpfungskette:

Wir bringen als Partner Erfahrung, Know-how und Kapital in allen Prozessen und Projektphasen bedarfsgerecht ein.


Spatenstich in Speichersdorf

Gemeinsam mit unserer Schwesterfirma PRIMUS Solar realisieren wir den PV-Park in Speichersdorf. Die 19 MW Anlage entsteht auf einer Fläche von 16 Hektar und kann in Zukunft rund 5.800 Haushalte versorgen. Das Projekt wird als Bürgerbeteiligung umgesetzt, wobei die Gemeinde selbst Hauptgesellschafter ist. Die Bürger von Speichersdorf können nicht nur indirekt über Steuereinnahmen und Erträge des Solarparks profitieren, sondern sich auch selbst über eine Crowdfinancing-Kampagne an der Entstehung des Parks beteiligen.

 


Studie widerlegt: Windkraft ist bei weitem nicht die größte Bedrohung des Rotmilans

Der Schutz des Rotmilan war bislang für viele Windkraftgegner eines der Hauptargumente. Um mit diesem Missverständnis aufzuräumen möchten wir auf einen ZDF FRONTAL Beitrag aufmerksam machen, worin eine über zweijährige Studie belegt, dass diese Ansicht nicht der Realität entspricht. 

Darin wird aufgezeigt, dass Windenergieanlagen des Rotmilans kleinstes Problem sind. Zu den deutlich häufigeren Todesursachen dieses Greifvogels zählen beispielsweise Vergiftungen oder Stromleitungen.

Sehen Sie sich den Beitrag dazu an:

Hier geht es zur ZDF FRONTAL Sendung

 


FRONTERIS Gruppe-News